Drucken

Thüringer Tag der Wasserwirtschaft – eine neue interaktive Veranstaltung

„Wasserwirtschaft trifft Politik“ lautete das Motto zum Thüringer Wassertag, der am 21. August 2019 von der BDEW-Landesgruppe Mitteldeutschland, der DVGW-Landesgruppe Mitteldeutschland, dem Gemeinde- und Städtebund Thüringen e.V. , der VKU Landesgruppe Thüringen, dem DWA-Landesverband Sachsen/Thüringen sowie dem Nachhaltigkeitszentrum Thüringen in Arnstadt durchgeführt wurde.

Wasserwirtschaft trifft Politik

In vier als World-Café organisierten Gesprächskreisen wurden am Vormittag Kernforderungen der Branche an die Landespolitik des Freistaates Thüringen zu folgenden Themen erarbeitet:

  • Anforderungen des Thüringer Wassergesetzes zur Gewässerunterhaltung
  • Umsetzung des Thüringer Abwasserpaktes im ländlichen Raum
  • Klärschlammentsorgung in Thüringen
  • Aktuelle Herausforderungen einer nachhaltigen, langfristig sicheren Trinkwasserversorgung

Sämtliche im Thüringer Landtag vertretenen Parteien hatten Vertreter zu der Veranstaltung entsandt, die dann zu den Kernforderungen ihre Position darlegten und in kleinen themenbezogenen Gesprächskreisen für engagierte Diskussionen zur Verfügung standen. In ihren Abschlussstatements betonten alle Politiker, durch diese interaktive Veranstaltungsform neue Informationen und Perspektiven durch den direkten Dialog mit der Branche gewonnen zu haben. Die Veranstaltungsteilnehmer gaben ein sehr positives Feedback zum Thüringer Tag der Wasserwirtschaft und äußerten den Wunsch, dass diese Veranstaltungsform weitergeführt wird.

Ansprechpartner

Weitere Artikelempfehlungen

Suche

Anmelden für BDEW plus

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen | Impressum