Drucken

Akzeptanzstudie bestätigt: „Sachsen ist erneuerbar!“

Sachsens Energieminister Günther hat am 11. März 2022 die Akzeptanzstudie zu Erneuerbaren Energien vorgestellt. Demnach befürworten rund zwei Drittel der Sächsischen Bevölkerung Erneuerbare Energien, auch auf dem Land.
Die BDEW-Landesgruppe Mitteldeutschland begrüßt, den Ausbau der Erneuerbaren Energien weiter voranzutreiben. 

Dazu sagt Mario Müller, Geschäftsführer der BDEW-Landesgruppe Mitteldeutschland: „Klimaschutzziele auf Landesebene zu erreichen ist eine Aufgabe der sich auch unsere Mitgliedsunternehmen stellen. Die Erneuerbaren sind unsere Chance für Versorgungssicherheit und Bezahlbarkeit der Energie in unserem Land zu sorgen. Auch in Mitteldeutschland geht es darum, das Tempo beim Erneuerbaren-Ausbau zu erhöhen. Dafür müssen die Rahmenbedingungen stimmen; bei Planungs- und Genehmigungsverfahren brauchen wir jetzt einen Turbo. Entscheidend wird außerdem sein, dass genügend Flächen für Wind- und Solarprojekte zur Verfügung stehen.“

Die Pressemitteilung des SMEKUL finden Sie hier.

Ansprechpartner

Suche

Anmelden für BDEW plus